Schule vor dem Hintergrund der Digitalität

Hier finden Sie den Vortrag von Micha Pallesche, Rektor der Erst-Reuter-Schule Karlsruhe, zum Thema "Schule vor dem Hintergrund der Digitalität" aus unserer Reihe "Lernen". Der Vortrag wurde im Rahmen der MeFoBi@n-Tagung der Hessischen Lehrkräfteakademie aufgezeichnet. Weitere Infos in der Videobeschreibung auf youtube.

  11170 Aufrufe

Grundschüler werden zu Hirnforschern

Warum hat unser Gehirn Falten? Welcher Bereich im Gehirn macht was? Und was hat eigentlich ein Roboter damit zu tun? Das Gehirn ist für Kinder auf den ersten Blick abstrakt und schwer zu fassen, da es von außen unsichtbar im Inneren des Kopfes liegt. Wir sind Hirnforscher! macht Kindern die Schaltzentrale unseres Körpers begreifbar. In Hessen wird das Projekt der Hertie-Stiftung gemeinsam mit dem Kultusministerium und den hessischen Medienzentren durchgeführt. Mit Experimenten im Unterricht entdecken Kinder der 3. und 4. Klasse altersgerecht das spannendste Organ unseres Körpers: das Gehirn. Die Unterrichtsreihe benötigt 5-8 Schulstunden und lässt sich unkompliziert mithilfe von leicht verständlichen Anleitungen für die Lehrkräfte in den Sachunterricht einbetten. Die Hirnforscherboxen mit ...

Weiterlesen
  13747 Aufrufe

Empfehlungen der Hessischen Lehrkräfteakademie

Heute hat die Hessische Lehrkräfteakademie Empfehlungen und Ansätze zum digitalen Lernen während der Corona-Pandemie veröffentlicht: Anregungen zum digitalen Lernen während der aktuellen Schulschließung | Hessische Lehrkräfteakademie Digitales LernenDurch die Nutzung des digitalen Lernens können Schülerinnen und Schüler ihren Lernprozess auch im häuslichen Umfeld – angeleitet durch die Lehrkräfte und gegebenenfalls begleitet durch die Erziehungsberechtigten – fortsetzen. Dazu bestehen an den hessischen Schulen unterschiedliche Möglichkeiten: https://lehrkraefteakademie.hessen.de/service/anregungen-zum-digitalen-lernen

  10440 Aufrufe

Portal Medienbildung der westermann-Gruppe

Der Ruf nach der Digitalisierung – auch der Schule – wird in Deutschland immer lauter. Eine globalisierte und vernetzte Welt und eine immer digitaler werdende Gesellschaft machen es erforderlich, dass man Medienkompetenz entwickelt. Spätestens beim Einstieg in einen Beruf wird abgehängt, wer diese Kompetenz nicht vorweisen kann. Aus Gründen der Chancengleichheit ist man sich also weitestgehend einig, dass mit der Entwicklung grundlegender Medienkompetenz schon in der Grundschule begonnen werden soll. Um diese Entwicklung voranzubringen, sind von politischer Seite verschiedene Maßnahmen verabschiedet worden. Zum einen sollen in den kommenden Jahren die Bildungspläne aller Bundesländer durch den Bereich der Medienkompetenz ergänzt werden, zum anderen will die Politik mit einem Finanzpaket di...

Weiterlesen
  18729 Aufrufe

Online Unterricht mit Jitsi.org

In den letzten Tagen erreichen uns neben all der Verunsicherung auch sehr erbauliche Berichte aus Frankfurter Schulen. So zum Beispiel aus dem Gymnasium Riedberg im Frankfurter Norden. Dort wird mittels Jitsi.org und der App Jitsi Meet mittlerweile mithilfe von Videokonferenzen unterrichtet. Und das Beste: Die Kolleginnen und Kollegen vom Gymnasium Riedberg wollen dies auch als Mikrofortbildung für KollegInnen anderer Schulen anbieten. Die Termine werden hier in Kürze bekannt gegeben.  Onlinefortbildungen und Webinare Sachbericht: Das Gymnasium Riedberg unterricht online Wir am Gymnasium Riedberg haben uns seit Freitag - wie sicherlich auch andere Schulen - sehr viele Gedanken darüber gemacht, wie wir den Schulbetrieb einigermaßen am laufen halten können. Jetzt merkt das Land hof...

Weiterlesen
  16838 Aufrufe

Krisenhilfe von Onilo.de

Für die Grundschule gibt es die Lernplattform Onilo.de ab sofort für mindestens einen Monat kostenfrei. Hierzu wurde ein Rabattcode "Krisenhilfe" erstellt. Onilo ist ein Sprach- und Leselernportal mit insgesamt 180 sogenannten Boardstories (Bilderbuchkinos), womit Schüler*innen von der 1.-4.Klasse spielerisch ihre Sprach- und Lesekompetenzen stärken können. https://www.onilo.de/ Die pädagogisch aufbereiteten Bücher sind vielseitig einsetzbar zur Sprach- und Leseförderung und zum Einsatz in der Schule gedacht. Zu daher gibt es zu den meisten Geschichten auch Arbeitsblätter, Mal- und Bastelanleitungen zum Ausdrucken. Wir bieten allen Lehrern, Erziehern und Eltern, die von den Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Virus-Epidemie betroffen sind, kostenlos vollen Zugriff auf unsere kompletten Inh...

Weiterlesen
  9089 Aufrufe

Mehr Feuerwehr in die Schule

​Heute wurde auf der gleichnamigen Fachtagung in der Helmut-Schmidt-Schule in Usingen (HTK) das Webprojekt https://feuerwehr-in-die-schule.de offiziell vorgestellt.  Nach Grußworten von Staatssekretär Koch (HMdIS) stellte Projektleiter Michael Grau (Branddirektion Frankfurt) das Projekt und die Lernplattform, die in Kooperation mit dem Hessischen Landesfeuerwehrverband, dem Hessischen Innenministerium und Kultusministerium und den Hessischen Medienzentren entstand, vor.  Ziel der nun bis zu den Sommerferien laufenden Pilotphase soll der schrittweise inhaltliche Aus- und Aufbau sein. Hierzu ist die Mitarbeit der anwesenden Fachleute aus dem Bereich Feuerwehr und Schule gefragt, betont Merten Giesen (Medienzentrum Frankfurt), welcher das Webprojekt technisch betreut. Hier...

Weiterlesen
  12802 Aufrufe

Achtung: Serverwartung

Wir führen in den kommenden drei Tagen eine Serverwartung durch, hierbei kann es zeitweise zu Performanceverlusten und Ausfällen kommen.  Freuen Sie sich mit uns auf unsere neue Serverinfrastruktur, welche mit zehn Kernen und 60GB RAM genügend Ressourcen für die aktuellen Herausforderungen bereitstellen wird.  Ihr Team vom Medienzentrum

  8844 Aufrufe

TikTok (Musical.ly) - Mehr Sicherheit für Kinder

TikTok (ehem. Musical.ly) ist bei Kindern beliebt und ist das soziale Netzwerk, dass sich im Moment im Aufwärtstrend befindet. Auf TikTok können die Benutzer eigene lustige und kreative Videos aufnehmen. Die Videos werden dann oftmals mit Hintergrundmusik bzw. mit Songs unterlegt. Dazu wird dann passend getanzt oder die Lippen mit der Musik synchronisiert. TikTok ist eigentlich erst ab 13 Jahren und für mehr Sicherheit können Eltern bei der App einiges beachten. Ein Schritt hierfür wäre, das gemeinsame Einrichten eines Kontos, womit man weiterführende Sicherheit- und Datenschutzeinstellungen zum Schutze vor potenziellen Gefahren tätigen kann. Der nachfolgende Beitrag von "SCHAU HIN" gibt einen guten Aufschluss über weitere Vorgehensweisen. TikTok (Musical.ly):...

Weiterlesen
  10419 Aufrufe

WhatsApp-Gruppen - Nicht mehr ungefragt

​Mittlerweile ist es für Schülerinnen und Schüler normal geworden sogenannte "Klassen-" und "Jahrgangsgruppen" in WhatsApp zu erstellen für den gegenseitigen Austausch von Informationen und zur sozialen Interaktion innerhalb der Klassen- und Jahrgangsgemeinschaft. Meist endet dies jedoch in Spam, wodurch viele der in der Gruppe befindlichen Kinder und Jugendlichen wieder aus dieser Gruppe austreten.  Damit ist es aber nicht erledigt, denn nun haben sämtliche Gruppenmitglieder die Handynummer der ausgetretenen Person, da diese in den WhatsApp Gruppen angezeigt wird. Seit einer Neuerung in WhatsApp gibt es nun die Möglichkeit in den Datenschutzeinstellungen eine bestimmte Option zu betätigen, womit man nicht mehr ungefragt in die Gruppen hinzugefügt werden kann, sondern erst eingeladen ...

Weiterlesen
  11079 Aufrufe
X

Right Click

No right click